governance

Organisation - Auf sicheren Säulen

Die Grundsätze der Unternehmensführung der LHI sind u.a. durch die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen geprägt. Zentrale Elemente der gesetzlichen Anforderungen sind eine bis in die Geschäftsleitung durchgängige Funktionstrennung zwischen entscheidenden und kontrollierenden Unternehmenseinheiten Das LHI Risikomanagementsystem erstreckt sich über das Unternehmen, die Tochtergesellschaften und alle verwalteten Gesellschaften. Die Aufbauorganisation umfasst die gesetzlich geforderten Bereiche, wie z.B. Revision, Risikocontrolling oder Compliance.

 

Risikomanagement - Risiken im Blick

Der Vorsichtsgedanke ist ein wichtiges Leitmotiv unserer Geschäftspolitik. Allerdings ist jede unternehmerische Tätigkeit mit dem Eingehen von Risiken verbunden. Risiken können dabei an jeder Stelle eines Unternehmens entstehen. Es ist unmöglich, alle potenziellen Risiken bereits im Vorfeld zu erkennen und zu quantifizieren. Um die Risiken jedoch zu minimieren, hat die LHI Leitlinien für eine Risikokultur formuliert und Mechanismen implementiert, die an den unterschiedlichen Stellen der Prozessketten ansetzen.

Compliance - Wir halten uns an die Regeln

Die LHI hat eine Compliance-Funktion eingerichtet, die den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Dabei gelten für die LHI Leasing GmbH, die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH und die LHI Capital Management GmbH mit dem KWG bzw. dem KAGB bzw. dem WpHG unterschiedliche Regulierungsrahmen.  

Daneben hat die LHI in verschiedenen Richtlinien ihr Verhalten bei Compliance-relevanten Sachverhalten festgelegt. Dazu zählen z.B. Regelungen zu Insiderinformationen und Mitarbeitergeschäften oder auch hinsichtlich des Umgangs mit Interessenkonflikten.

Die LHI verfügt über eine interne Revision und hat eine Geldwäschebeauftragte gemäß §§ 7, 9 Abs. 1 Nr. 2 GWG.

Miteinander - Wertschätzend in allem was wir tun

Die gesetzlichen Arbeitnehmerrechte werden an allen Standorten respektiert. Das betriebliche Vorschlagswesen ist etabliert. Dies betrifft auch Fragen der Nachhaltigkeit. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unter völliger Wahrung aller Menschenrechte beschäftigt. Bei Dienstleistern achten wir darauf, dass uns die Bezahlung des Mindestlohns zugesichert wird.

Vergütungsstruktur - Fair und Transparent

Die Vergütungspolitik ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Ziel der LHI ist es, mit einer markt- und leistungsgerechten Vergütung die Interessen des Unternehmens, der Gesellschafter, der Investoren in LHI Produkte und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen zu berücksichtigen und die nachhaltige und positive Entwicklung der LHI zu unterstützen. Die LHI verfügt über ein Vergütungssystem, das sowohl die regulatorischen Anforderungen erfüllt wie auch das verantwortungsvolle und risikobewusste Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert.