DATENSCHUTZHINWEIS

Die Unternehmen der LHI Gruppe nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und verarbeiten diese unter strikter Beachtung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Verantwortlicher nach Art. 4 Ziffer 7 DS-GVO

LHI Leasing GmbH und angeschlossene Gesellschaften
Emil-Riedl-Weg 6
82049 Pullach im Isartal
Tel.: +49 89 5120-0

info@lhi.de

 

Gruppenweite Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte@lhi.de

 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Rahmen dieser Website verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website, überträgt Ihr Internetbrowser technisch bedingt bestimmte Daten an den Webserver. Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Website, die Sie besuchen
  • Website, von der aus Sie uns besuchen
  • übertragenen Daten menge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp und Betriebssystem

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rückschlüsse auf eine bestimmte Person sind nicht möglich.

Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns eines externen Dienstleisters. Dieser ist verpflichtet, die erhaltenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.

 

Kontaktmöglichkeit

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-Mail in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine darüber hinaus gehende  Verwendung der Daten findet nicht statt.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den Daten zur Bereitstellung der Website erfolgt dies nach Beendigung der jeweiligen Sitzung, die in Logfiles gespeicherten Daten werden nach spätestens 14 Tagen gelöscht.

 

Webseiten-Analyse / Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Damit ist eine Zuordnung zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert. Zudem werden Sie aufgefordert, Ihre Entscheidung durch Anklicken des jeweiligen Auswahlfeldes, welche Kategorien Sie zulassen möchten, zu treffen. Die Auswahlfelder bestehen aus „Notwendig“, „Marketing“. Zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetauftritts verwenden wir das Tool Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Um die Nutzung unserer Website zu erfassen und zu analysieren, werden Nutzungsinformationen an unseren Server übertragen und zu Analysezwecken gespeichert. Die IP-Adresse wird bei diesem Vorgang nur gekürzt weiterverarbeitet und dadurch anonymisiert.

Wenn Sie die Verarbeitung zu Analysezwecken verhindern möchten, können Sie per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie ohne Nutzungsdaten abgelegt, der zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.


Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

Ihre Rechte

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr.1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, wie z. B. Name, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggfs. auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Webseiten zu nutzen, z. B. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Website, die IP-Adresse.

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtung unrichtiger Daten
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Erteilte Einwilligungen können grundsätzlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. 

Zudem haben Sie stets das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.